Foodist Box Mai 2016

Hallo Ihr Lieben,

könnt ihr Überraschungen widerstehen? Falls ja – ich kann es nicht. Als ich auf der Veggie Messe so schlenderte, sah ich eine Abo Box namens Foodist. (Nachdem ich übrigens schon die Vegan Box und die Vegan Beauty Box hatte, diese aber wegen Nichtgefallen gekündigt hatte). Als die Standinhaberin mir dann auch noch einen 30% Messegutschein anbot, war es um mich geschehen und ich musste diese Box abonnieren.

singlefoto_geschenkbox_720x600

 

Der Warenwert beträgt ca. 30-35 €, der Wert der Mai Box war ungefähr 31 €. Der Preis für die reguläre, flexible Box beträgt 26,95 € – dafür kann man sie aber monatlich kündigen. Für meine erste Box habe ich 18,00 € bezahlt wegen des Messerabattes.

Es gibt auch die Möglichkeit die Box ohne Kündigungsfrist zu abonnieren für 12 oder 24 Monate. Natürlich wird sie so entsprechend billiger, aber mal ehrlich ungebunden ist doch immer besser. Der Inhalt soll sich von anderen Boxen qualitativ abheben, weil in der ganzen Welt nach Neuheiten oder Produkten oder eher einzigartigen neuen Food Trends gesucht wird. Ich habe die Box „Healthy Box“ und es gibt auch noch die reine „Foodist Box“, diese ist aber nicht vegan sondern für jeden gedacht.

Nun ist der Begriff „healthy“ ja sehr dehnbar, manche verstehen darunter immer noch hohe Fettgehalte, nährstofflose Produkte und klassische Weizenprodukte. Jeder der mich näher kennt, weiß dass ich in punkto gesunder Ernährung eine sehr spezielle Meinung habe ;). Oft wird vieles was garnicht gesund ist unter dem Begriff „gesund“ oder „healthy“ geführt.

Nicht so aber bei der Foodist Healthy Box – hier wurden mein Verständnis vom gesunden Essen bestätigt und ich war wirklich glücklich mit dem Inhalt

-> Healthy Box Foodist Magazin: hier findet man die Produktbeschreibungen und einige Rezepte

– > Chia Lemon Cookie von Kookie Cat (ich würde sagen, das war der beste Keks den ich je gegessen habe, er besteht nur aus Cashews, Hafer, Zitrone und Chia Samen sowie Kokosblütenzucker. Würde ich mir definitiv bestellen, einziger Nachteil: Die Plastikverpackung.

-> Friya Chia Superfood Drink -> war lecker und interessant, würde ich mir aber nicht extra kaufen kann man auch selbst machen und spart Plastik

->Rohe Zedernnüsse von Taiga, habt ihr das schon probiert? Was kann man damit machen? Ich habe sie noch nicht probiert

-> High Protein Granola von Lizi*s-> echt klasse! Toll auf Joghurt, echt ein Träumchen.

-> Reishunger Spargel Risotto

->Rohvegane Coconut Macarons, die sehr sehr lecker aussehen.

->Quinoa Paprika Aufstrich, mal was ganz anderes und sehr lecker

->“Cheddar“ Chips. Sie sind wohl rohvegan aber lecker, trotzdem habe ich den Cheddar Geschmack etwas vermisst. Eher hat es nach Karotte/Hefe und Kartoffel geschmeckt.

Foodist Box
Foodist Box

Fazit: Mir hat es sehr gut gefallen, da ich gerne neues ausprobiere und gerade mit dem Blog auch gerne neue Food Trends kennenlerne. Ich persönlich finde die Box wirklich etwas hochwertiger gestaltet als die Vegan Box. Natürlich kann das ein oder andere dabei sein, was man mal nicht mag, dennoch finde ich es schön wenn man sich mal etwas gönnen möchte. Dinge die einem absolut nicht zusagen, kann man ja auch mal verschenken. (Geiz ist nicht geil!) Ich möchte erst mal dabei bleiben, kann aber natürlich nicht sagen wie lange. Ich freue mich aber auf Juni, denn da kommt die nächste!

Habt ihr auch Boxen abonniert? Ich freu mich über den Austausch mit euch.

Lust auf noch mehr solcher Rezepte oder Produkttests? Kommt gerne in die zum Blog gehörende Gruppe “Vegan Food Porn” auf Facebook, oder gebt der Facebookseite euer Like!

Bis dahin – eine gute Zeit eure Carina

Die Box habe ich von meinen eigenen Mitteln gekauft und alle Meinungen sind meine eigenen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s